Jahreswechsel

Ein besonderes Jahr geht zu Ende und mit dem Neuen sind viele Erwartungen und Befürchtungen verbunden.

Es war ein besonderes Jahr, dieses 2022. Die Corona-Pandemie, der Krieg in der Ukraine mit den schrecklichen Auswirkungen auf die Menschen dort, aber auch mit den Konsequenzen für uns, die Frage der Energie, die steigenden Kosten,…

Das kommende Jahr ist mit Erwartungen und Befürchtungen verbunden. Viele Fragen sind offen, für viele sind es existentielle Fragen.

Es könnte eine gute Idee sein, sich auch an der Schwelle eines neuen Jahres bewusst im Gebet an Gott zu wenden, ihm die Fragen, Hoffnungen, Zweifel anzuvertrauen und ihn um seinen Segen zu bitten.

Gottesdienste zum Jahreswechsel

Im Pastoralen Raum Meschede Bestwig finden am Silvestertag und am Neujahrstag die folgenden Gottesdienste statt.

Silvester (31.12.2022)

17 Uhr in: Andreasberg, Berge, Eversberg, Freienohl, Heringhausen, Meschede St. Walburga, Nuttlar, Velmede

17.30 Uhr in: Calle

18.30 Uhr in: Grevenstein, Ostwig, Ramsbeck, Remblinghausen, Wehrstapel (im Pfarrzentrum), Wennemen

Neujahr (1.1.2023)

11 Uhr in: Meschede St. Walburga

18 Uhr in: Bestwig, Calle, Meschede Mariä Himmelfahrt

 

 

In der Abtei Königsmünster:

Silvester: 7.30 Uhr Morgenhore, 17.45 Uhr Erste Vesper vom Hochfest der Gottesmutter Maria und Gebet zum Jahres- wechsel

Neujahr: 17.45 Uhr Konventamt und Vesper

 

 

Im Bergkloster Bestwig:

Neujahr: 10 Uhr Hl. Messe, 18 Uhr Vesper mit Te Deum