© B. Frings

Termine und Berichte aus den Gemeinden

... im Bereich Kirchspiel Calle

CALLE

 

Am Samstag, 2. März, veranstaltet die Kath. Bücherei ihren Kinderbasar in der Schützenhalle in Calle. Von 9.30 – 12.30 Uhr wird ein großes Angebot gut erhaltener Kinderbekleidung und Spielzeug angeboten. In der Cafeteria können sich die Besucher mit Kaffee und Kuchen stärken. Außerdem kann der Kuchen auch gerne mit nach Hause genommen werden. Es sind alle herzlich willkommen.
Die Kath. Bücherei bleibt am Sonntag, 3. März, geschlossen.

 

 


FREIENOHL

 

kfd Freienohl-Olpe: Am Donnerstag, 21. März findet ab 15.30 Uhr die Jahreshauptversammlung im Pfarrheim Freienohl statt. Es werden einige Frauen für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Das Programm wird rechtzeitig ausgehangen. Eine herzliche Einladung an alle Frauen!

 

Einladung  zur außerordentlichen Versammlung  der Caritas Freienohl/Olpe: Aus gegebenen Anlass lädt die Caritaskonferenz Freienohl/Olpe alle Helferinnen und Helfer und alle, die Interesse an der Caritasarbeit haben,  am Mittwoch, 20. März um 15 Uhr in das Pfarrheim in Freienohl ein. Hauptthema des Nachmittags ist die Neustrukturierung der Caritas Freienohl/Olpe. Wegen der Dringlichkeit des Themas wird um zahlreiches Erscheinen gebeten.

 

Kolpingsfamilie Freienohl
Am Palmsonntag findet um 12 Uhr wieder das traditionelle Fastenessen im Pfarrheim statt. Partnerland der diesjährigen Aktion ist Kolumbien. Das Kochteam hat sich – wie jedes Jahr – gut vorbereitet und hofft auf viele Gäste! Die Spenden für das Mittagessen fließen an die Fastenaktion Misereor.

 

Krankenkommunion

Die Kirchengemeinde St. Nikolaus lädt auf diese Weise sehr herzlich ältere und kranke Gemeindemitglieder zum regelmäßigen Empfang der Krankenkommunion ein. Durch die Coronapandemie sind viele zu Recht vorsichtig mit dem Kirchenbesuch, deshalb bieten wir Ihnen an am 1. Freitag im Monat (Herz-Jesu-Freitag), oder am Sonntag nach dem Hochamt, oder auch nach freier Terminvereinbarung an der Krankenkommunion teilzunehmen. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro oder bei einem Mitglied des Pfarrgemeinderates an. Das Team für die Krankenkommunion (Pfr. Hammerschmidt, Wolfgang Koßmann, Gerlinde Schmidt, Kunigunde Schminke)

 

 


GREVENSTEIN

 

kfd Grevenstein:

  • Einladung zur Generalversammlung der kfd am Montag , 11. März 2024 um 19.30 Uhr im Michael-Stappert-Haus (nach der Auszeit) Über eine rege Teilnahme freuen wir uns ! Tagesordnung: Begrüßung, Gedenken an die Verstorbenen, Vorlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung, Kassenbericht, Wahl der Kassenprüferin, Wahl des Leitungsteams, Berichte der Teams und Bekanntgabe feststehender Termine, Verschiedenes.  Wir laden alle recht herzlich um 19 Uhr vor der Versammlung zur Auszeit in die Kirche ein !
  • Jeden 2. Dienstag im Monat trifft sich die Creativ-Gruppe um 19 Uhr im Michael-Stappert-Haus

 

Am Dienstag, 12. und 26. März , laden wir herzlich von 15 – 17.30 Uhr zum Kaffeeklatsch ins Michael-Stappert-Haus ein. Im Namen aller Teilnehmer an unserem Kaffeeklatsch freuen wir uns auf Ihr Kommen. Sie sind unsicher oder haben Fragen? Rufen Sie doch einfach an: Adelheid Höhmann (Tel. 392) oder Rita Schmidt (Tel. 0160 9645 6561).

 

Am Montag, 25. März, findet um 19 Uhr in der Kirche in Grevenstein ein Kreuzweggebet statt.

 

 


WENNEMEN

 

kfd Wennemen

  • Samstag, 24. Februar: Einladung zur kfd-Mitgliederversammlung mit Ehrungen. Beginn 15 Uhr im Pfarrheim.
  • Am Sonntag, 17. März: Einladung zum Kirchenkaffee nach dem Gottesdienst
  • Am Montag, 25. März:  kfd Kreuzweg zum Halloh. Treffpunkt um 14 Uhr am Geitenberg. Bei schlechtem Wetter wird der Kreuzweg in der Kirche gebetet.

... im Bereich Meschede

ALLE GEMEINDEN

 

Bitte vormerken:  Die 40. ökumenische Kinderbibelwoche findet vom Freitag, 8.11. bis Sonntag, 10.11. in der Schule unter dem Regenbogen statt. Alle Familien mit Kindern im Alter von 6 – 11 Jahren, also von der 1. bis zur 6. Klasse sind herzlichen eingeladen, sich den Termin bereits jetzt zu notieren. Nähere Informationen für die, die mitarbeiten möchten, folgen nach Ostern. Die Anmeldungen für die Kinder sind – wie im vergangenen Jahr – nach den Sommerferien. Wir freuen uns jetzt schon auf die 40. Auflage der KiBiWo. Hans Jürgen Bäumer und Stephanie Kaiser

 

 

 


 

EVERSBERG

 

Kreuzweg um den Schlossberg: Während der Fastenzeit wird an jedem Mittwoch um 15 Uhr der Kreuzweg um den Schlossberg gebetet. Treffunkt ist jeweils die 1.Station am Neuen Weg/Burghagenweg. Bei schlechtem Wetter ist der Kreuzweg in der Kirche. Alle, die Zeit haben, sind herzlich eingeladen.

 

Jugend-Kreuzweg: Die Eversberger Pfadfinder laden herzlich zum Jugend-Kreuzweg ein, der am Freitag, 15. März,  Ort und Zeit werden noch bekanntgegeben. Auch die diesjährigen  Kommunionkinder und Firmbewerber sind hierzu sehr willkommen.

 

Osterkerzen… für zu Hause liegen in der Kirche aus und können dort erworben werden.

 

Eröffnung des neuen Kapellenweges 

Eine Vielzahl sehenswerter Kapellen, Wegekreuze und Bildstöcke befinden sich in der und um die alte Bergstadt Eversberg. Sie zeugen u.a. von früherer Volksfrömmigkeit und der Dankbarkeit für überstandene Kriege, Krankheiten und Krisen. Die markanten Gebäude wurden z.T. in den letzten Jahren aufwendig renoviert. Leider waren sie oft verschlossen. Der Eversberger Pfarrgemeinderat und der Verein Bergstadt-Eversberg-e.V. haben jetzt den „Eversberger Kapellenweg“ geschaffen. Dieses aufwendige Projekt wird finanziell großzügig durch das Erzbistum Paderborn unterstützt. Der Kapellenweg ist jetzt fertig und wird am Sonntag, 17. März  seiner Bestimmung übergeben. Einheimische, Gäste und Interessierte aus nah und fern sind zukünftig eingeladen, diesen Kapellenweg bei einem ca. 6,5 km langen Spazierweg zu erforschen. Natürlich ist das auch in kleineren Etappen möglich. Über Einzelheiten wird in den nächsten Tagen ausführlich informiert. Mit dem neuen Kapellenweg bietet Eversberg ein weiteres lukratives Ziel für einen Besuch.

 

 

kfd Eversberg

  • Fastenfrühstück: Am Samstag, 9. März findet das jährliche Fastenfrühstück statt. Start ist um 8 Uhr mit einer Fastenandacht in der Rochuskapelle. Anschließend findet das gemeinsame Frühstück im Kolbe-Haus statt. Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.
  • Jeden 2. Dienstag im Monat findet im Maximilian-Kolbe-Haus ein Spielenachmittag statt für alle Männer und Frauen, die Lust an Gesellschaftsspielen haben. Los geht’s jeweils um 15 Uhr.

 

 

Neue Kontaktmöglichkeit

Nach Schließung des Pfarrbüros im Rathaus kann man sich in allen Angelegenheiten direkt an das Pfarramt in Meschede wenden. Der neu angebrachte Briefkasten am Eingang zum Kirchplatz (Marktstraße) steht ebenfalls zur Verfügung (siehe Bild).
Für „Bestellungen von hl. Messen“ liegen in der Kirche Formulare aus. Diese können ebenfalls in diesen Briefkasten gegeben oder nach den Gottesdiensten in der Sakristei abgegeben werden, telefonisch oder per Mail ist das auch direkt beim Pfarramt in Meschede möglich. Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates und des Kirchenvorstandes leiten Ihre Anliegen ebenfalls weiter.

 

Der Pfarrgemeinderat Eversberg hat Informationen für den Trauerfall zusammengestellt. Darin finden sich Informationen und Kontakte, die für ein kirchliches Begräbnis in der Gemeinde wichtig und hilfreich sein können. Sie finden sie hier zum Ausdrucken: Trauerfall-Infos 23-02

 

Kontakt: PGR und Küsterdienst in der Pfarrkirche Eversberg: Thomas Wagner (Tel. 7490 oder 0151 24010776)

 

 


MESCHEDE

 

Kolping Meschede

Die Kolping-Senioren der Kolpingsfamilie Meschede treffen sich am Mittwoch, 20. März, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Mariä-Himmelfahrt um den Kreuzweg zu beten. Anschließend ist gemeinsames Kaffeetrinken in der Abtei-Gaststätte, zu dem Anmeldungen erbeten werden bei Elmar Krämer  (Tel. 0291 58228) oder Theo Wortmann (Tel. 0291 82324).

Am 23. März findet die Aktion Rumpelkammer der Kolpingsfamilie Meschede statt. Von 8 bis 14 Uhr fahren die fleißigen Helfer durch das Mescheder Stadtgebiet und sammeln Kleidung und Papier. Um weiterhin soziale Projekte für die Jugend-und Sozialdienste, Seniorenhilfe, sowie die Förderung von Projekten des Kolpingverbands international unterstützen zu können, sind sie auf die Mithilfe der Mescheder Bürger angewiesen!
„Wir sammeln um zu helfen“ lautet das Motto! Gesammelt wird saubere und wieder verwertbare Kleidung, Bettwäsche, Decken und Schuhe paarweise zusammengebunden. Zeitungen und Kartons sollte zu handlichen Paketen zusammen- gebunden werden. Die Sammeltüten werden ab dem 1. März im Weinfachhandel Jo Menke, Warsteiner Straße 12, in der Fleischerei Klaus Lehnhäuser, Ruhrstraße 9 und im Pfarrbüro Stiftsplatz 6 bereitliegen. Die Aktiven bitten darum, alles Gesammelte am 23. März bis 8 Uhr gut sichtbar an die Straße zu- stellen.

Das Jahresprogramm der Kolping-Senioren für das 1. Halbjahr 2024: Progr. 1.Hj.2024

 


Mariä Himmelfahrt

 

Die Gemeinde Mariä Himmelfahrt möchte die Mescheder Tafel unterstützen. Zu den Gottesdienstzeiten steht ein Korb für halt- bare Grundnahrungsmittel und alle Artikel des täglichen Bedarfs bereit. Die Spenden werden wöchentlich zur Tafel gebracht.

An den Sonntagen 3., 10. und 17. März finden in der Pfarrkirche Kreuzweggebete statt. Beginn ist um 17 Uhr. Hierzu wird herzlich eingeladen.

Das ökumenische Friedensgebet findet statt am zweiten Freitag des Monats in der Krypta der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Nächste Termine: 8. März und 12. April.

Das Rosenkranzgebet ist an jedem Donnerstag um 16.45 Uhr.

 

kfd Mariä Himmelfahrt 

  • Zum Abschluss seiner Amtszeit will der kfd-Vorstand der Gemeinde Mariä Himmelfahrt seine Mitglieder mit einer besonderen Veranstaltung verwöhnen: Einem Frauenmahl! Dabei handelt es sich um ein Essen, das unterbrochen wird von Musik und Wortbeiträgen, die unterhalten und zum Nachdenken anregen. Die Frauen treffen sich dazu am Freitag, 23. Februar, um 18 Uhr in der Abteigaststätte. Dort gibt es einen Aperitif zur Begrüßung und ein vegetarisches Dreigang-Menü. Den Großteil der Kosten übernimmt die kfd Kasse. 20 Euro plus Getränke müssen die Teilnehmerinnen zahlen Um eine gewisse Verbindlichkeit zu garantieren und um planen zu können, bittet der Vorstand um eine Anmeldung bis zum 15. Februar unter Zahlung der 20 Euro an die kfd Himmelfahrt-Kasse Konto-Nr. DE62 4645 1012 0000 013383 mit dem Vermerk Frauenmahl und dem Namen der Teilnehmerin.
  • Zum Weltgebetstag der Frauen laden wir ein zum Kaffeetrinken in der OT und zum Gottesdienst um 16.30 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt.

 

 


St. Walburga

 

Kreuzweg freitags zur Klause
Herzlich laden wir in der Fastenzeit am frühen Freitagmorgen um 6 Uhr zum Kreuzweggebet zum Klausenberg hinauf ein! Treffpunkt ist das Kapellchen des blutschwitzenden Heilands. Anschließend wird gegen 6.30 Uhr in der Klausenka-pelle St. Michael die Hl. Messe gefeiert. Herzlichen Dank an alle, die vorbeten und mitmachen, an die Klausnerinnen und an alle, die sich um die vierzehn Station des Kreuzweges liebevoll kümmern!

 

Baugenehmigung erteilt: Am 6. Februar wurde seitens der Stadt Meschede die Baugenehmigung für das Stiftsforum St. Walburga erteilt. Nach der Fertigstellung der Detailplanungen erfolgt in Kürze die Ausschreibung des ersten Bauabschnitts und – hoffentlich – im Hochsommer endlich der Baubeginn. Bis dahin werden bereits vorbereitende Massnahmen getroffen.

 

Unter dem Motto „Alle gemeinsam an einem Tisch“ lädt der Pfarrgemeinderat St. Walburga herzlich zum traditionellen Fastenessen ein. Beginn ist im Anschluss an das Hochamt auf dem Saal des Jugenheims. Eingeladen sind alle Gemeindemitglieder, für Kartoffeln und Getränke ist gesorgt. Ein Lieblingsdip oder Kräuterbutter darf gerne mitgebracht und geteilt werden.

 

An Palmsonntag bittet die Kirchengemeinde selbst gebundene Palmsträuße zur Segnung mit in die Kirche zu bringen.

 

Das Jahresprogramm 2024 des „Förderkreis des ehemaligen Stifts Meschede e.V.“ ist erschienen und steht hier zum Download bereit: KMB FB_Jahresprogramm_2024C

 

Der Gebetskreis in der Begegnungsstätte in Meschede lädt ein für Montag, 26. Februar und 11. März , jeweils um 19.30 Uhr.

Jeden 1.& 3. Donnerstag im Monat findet Talk&Tea von 15 – 17 Uhr im Cafe Pan am Stiftsplatz statt.

 

kfd St. Walburga:

Die kfd St. Walburga lädt zur Mitgliederversammlung und zu den folgenden Veranstaltungen herzlich ein:

  • Zum Weltgebetstag der Frauen laden wir ein zum Kaffeetrinken in der OT und zum Gottesdienst um 16.30 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt.
  • Der Kreuzweg in der Fastenzeit – für Frauen, mit neuen Texten auf neuen Wegen findet am Sonntag, 10. März um 17 Uhr statt. Treffpunkt ist an der Christuskirche, Schützenstr. Der Weg durch die Stadt dauert ca. 1 Stunde.
  • Zur Mitgliederversammlung sind alle kfd-Frauen eingeladen am Mittwoch, 6. März von 16 – 18 Uhr in den Bürgertreff Campus, Kolpingstr. 16. Auf der Tagesordnung stehen neben dem Kassenbericht des letzten Jahres die Ehrungen der Jubilarinnen, der schon zur Tradition gewordene Foto-Rückblick auf das vergangene Jahr sowie der Ausblick auf das weitere  Programm 2024.
  • Am Mittwoch, 20. März ist um 19 Uhr wieder Lieblingsbücher-Abend im Cafe Pan. Kristin Davie und Gisela Fildhaut stellen ihre Lieblingsbücher vor und freuen sich, wenn die Teilnehmerinnen auch ein eigenes Buch mitbringen, das sie gerade lesen oder das ihnen besonders wichtig ist.
  • Für den Letzte-Hilfe-Kurs am Samstag, 27. April (11 – 15 Uhr) läuft bereits die Anmeldung. Anita Wiese, früher Leiterin des Ambulanten Hospizdienstes Meschede, vermittelt in diesem Kurs  Basis-Wissen und Kompetenzen aus Hospiz- und Palliativarbeit für eine gute Sorge am Lebensende. Auch Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht werden kurz behandelt. Ebenso sprechen wir im Kurs über die Normalität des Sterbens als Teil des Lebens. Thematisiert werden mögliche Beschwerden, die Teil des Sterbeprozesses sein können, und wie man bei der Linderung helfen kann. Und schließlich sprechen wir darüber, wie man Abschied nehmen kann. Der Kurs findet statt im (alten) Gebäude des Caritasverbandes, Steinstr. 30. Der Kostenbeitrag in Höhe von 20 € wird beim Workshop eingesammelt. Um Anmeldung beim Leitungsteam wird gebeten (I. Werner-Bücker (Tel. 2727), B. Frings (Tel. 58636), G. Fildhaut (Tel. 50287)). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  • Die Handarbeitsgruppe der kfd bittet um Wollspenden. Gerne auch Wollreste. Diese bitte im Pfarrbüro abgeben.

 

KAB St. Walburga – Das Jahresprogramm 2024 finden Sie im Download-Bereich unten auf dieser Seite.

  • Die KAB lädt zur Generalversammlung am 9. März, 15 Uhr in die Gaststätte Kotthoff´s Theo ein. Zur Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.
  • Am 12. März findet um 16 Uhr die Kreuzwegandacht der KAB in der St. Walburga-Kirche statt.

 

 


 

REMBLINGHAUSEN 

 

Der Seniorennachmittag findet im Jakobushaus findet am Dienstag 5. März um 14 Uhr statt.

 

Der Liturgiekreis lädt ein zu Fasten- und Kreuzwegandachten am Mittwoch, 6. März und Mittwoch, 13. März, jeweils um 18 Uhr vor der Abendmesse.

 

Der Männergesangverein lädt an Palmsonntag, 24. März, um 18 Uhr zum Kreuzweg an der Sägemühle ein.

 

kfd Remblinghausen

Die sich in der Vakanz befindende kfd Remblinghausen sucht dringend Frauen, die sich im Dorf für die Arbeit in der kfd begeistern und sich vorstellen können, sich in einem Leitungsteam zu engagieren. Leider konnten bisher keine Frauen gefunden werden. Eine Umfrage im Dorf zeigte viel Potential und viele Frauen bekundeten durchaus Interesse an der Mitarbeit, wollen aber keinen Vorsitz oder Posten übernehmen.  Dies ist auch keineswegs nötig, da sich das Leitungsteam die Aufgaben teilt und Arbeitsgruppen gebildet werden sollen (z.B. für den beliebten Elisabeth-Kaffee, Karneval oder feste religiöse Termine im Jahreskalender). Eine totale Umstrukturierung mit ganz neuen Ideen wäre auch denkbar und wünschenswert, um frischen Wind ins Dorfleben zu bringen. Wer sich eine Mitarbeit vorstellen kann, wendet sich bitte an Nicole Wilmers (Tel. 01512 4016426). Vielleicht lässt sich eine komplette Auflösung nochmal abwenden und die vielfältige Arbeit der kfd kann weitergeführt werden. Sollten sich bis Anfang März keine neuen Mitarbeiterinnen finden, kann die kfd Remblinghausen nach über 60 Jahren leider nicht weitergeführt werden.

 

 

Wie bereits in den letzten Pfarrnachrichten zu lesen war, sind die Pfarrbüros ab dem 1.4.2023 geschlossen. Die St. Jakobus Gemeinde Remblinghausen bietet an, dass Messintentionen weiterhin vor Ort bestellt werden können. Dazu steht das Büchereiteam sonntags zu den bekannten Öffnungszeiten der Bücherei von 10 – 11.30 Uhr  zur Verfügung. Natürlich können die Messen auch weiterhin über die in der Kirche ausliegenden Umschläge bestellt werden. Diese können, wie bisher, in den Postkasten des Jakobushauses geworfen werden. Ansonsten stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pfarrbüros in Meschede für alle Fragen und Themen zur Verfügung. Der Kirchenvorstand

 

 


 

 

WEHRSTAPEL-HEINRICHSTHAL

 

Gemeindeversammlung

Herzliche Einladung für alle Gemeindemitglieder zur Gemeindeversammlung am 11. März  um 19 Uhr im Pfarrzentrum. Der Pfarrgemeinderat hat sich im letzten Jahr bei einer Klausurtagung intensiv mit dem Gemeindeleben beschäftigt. Diese Ergebnisse möchten wir gerne allen Bewohnern des Doppelortes vorstellen und die Zukunft miteinander diskutieren. Dabei sollen auch neue Ideen und Gedanken von Inhalten von Gottesdiensten und anderen Angeboten erörtert und gemeinsam mitgestaltet werden. Ebenso wird es nochmals einen kleinen Einblick in die geplante RAD-und Lichterkirche geben. Gemeinsam mit den Kirchenvorstand hat der Pfarrgemeinderat aus unserer Kirche etwas Besonderes zu machen. Zum Planungsstand und der weiteren Vorgehensweisen werden wir an dem Abend anschaulich informieren. Wir freuen uns, wenn sich viele für unser Gemeindeleben Zeit nehmen und an diesem Abend kommen. Wir freuen uns über einen gemeinsamen Austausch.

 

Palmsonntag: Am Samstag, 23. März feiern wir den Palmsonntagsgottesdienst. Die Kommunionkinder werden mit ihren Eltern Palmsträuße binden, die an dem Abend gesegnet und verteilt werden. Im Anschluss an den Gottesdienst bekommen die Kommunionkinder ihre Gewänder. Die St. Josef Schützenbruderschaft hält anlässlich ihrer Generalversammlung an diesem Abend auch ihre Jahresmesse ab.

 

kfd Wehrstapel-Heinrichsthal

  • Weltgebetstag: Am 1.3. um 17 Uhr (neue Uhrzeit!) begrüßen wir Sie im Pfarrzentrum Wehrstapel zum Gottesdienst und im Anschluss lädt die kfd zu einem kleinen Imbiss ein!
  • Frauenfrühstück: Unser beliebtes Kfd-Frauenfrühstück findet am Samstag, 9. März um 9.30 Uhr diesmal bei Gasthof Hochstein in Wehrstapel statt! kfd-Mitglieder unseres Doppelortes frühstücken zum reduzierten Preis von 10 € und Nichtmitglieder zum Preis von 15 €. Wir freuen uns auf einen schönen Vormittag mit Euch – Achtung: Die Platzzahl ist begrenzt ! Anmeldung erforderlich. Nähere Infos und Anmeldung bei: Manuel Klimmer (Tel. 0151 57513076) und Miriam Kehl (Tel. 0160 3511767 oder 0291 9083069)
  • Kreativtreff: Am 12. März um 18 Uhr findet im Pfarrzentrum in Wehrstapel wieder ein Kreativtreff der kfd statt. Diesmal dreht sich alles um den Frühling und das anstehende Osterfest. Achtung: begrenzte Teilnehmeranzahl – Anmeldung erforderlich! Materialkosten für Kfd-Mitglieder unseres Doppelortes: 10 €. Materialkosten für Nichtmitglieder: 16 € Nähere Infos und Anmeldung bei: Miriam Kehl ( Tel. 0160 3511767 o. 0291 9083069)
  • Generalversammlung: Am Samstag, 6. April lädt die kfd Wehrstapel-Heinrichsthal herzlich nach der Vorabendmesse zu diesjährigen Generalversammlung ein. Neben der Jubilarehrung und dem formellen Teil freut sich das Leitungsteam wieder auf einen gemütlichen Abend und hofft daher auf zahlreiche Teilnahme. Anmeldungen sind möglich bei Sarah Breimann (Tel. 0171 3895636).

 

Der Andrang auf die diesjährige Damensitzung überraschte nicht nur das Leitungsteam. Dank sorgfältiger Organisation und spontanem Vorverkauf konnte die kfd Wehrstapel-Heinrichsthal letztendlich mit 250 Teilnehmerinnen doppelt so viele Närrinnen in der Halle verzeichnen wie beim letzten Mal. Das diesjährige Dreigestirn, Bauer Dorothee Gudera, Jungfrau Beate Becker und Prinzessin Riele Stracke zeigten auf der Bühne, dass jung und alt prima zusammen feiern können. Prinzessin Riele die Erste sprach aus der Bütt zu den feiernden Frauen, dass ein großer Traum für sie mit dieser Ernennung in Erfüllung gegangen sei. So war die Veranstaltung insgesamt ein toller Erfolg.
Traditionsgemäß findet die Damensitzung immer am Freitag vor Weiberfastnacht statt – alle zwei Jahre im Wechsel mit Eversberg. Für 2026 können sich also alle schonmal den 6. Februar vormerken. Sarah Breimann

 

Caritas Gruppe Wehrstapel-Heinrichsthal benötigt dringend neue Mitarbeiter*innen!

Neben der Verkündigung und der Feier der Hl. Messe ist die Sorge um in Not geratene Menschen unverzichtbar für eine katholische Gemeinde. Diese Aufgabe übernimmt die Caritas Konferenz. Dies ist jedoch nur möglich, wenn sich hierfür Frauen und Männer finden, die diese Aufgabe übernehmen. Unsere Caritas Gruppe (Caritas Konferenz) der Pfarrgemeinde Hl. Familie Wehrstapel Heinrichsthal sucht  dringend neue Mitarbeiter*innen. Die bisher noch verbliebenen Mitarbeiterinnen können die erforderlichen Aufgaben einer örtlichen Caritas Gruppe nicht mehr alleine wahrnehmen. Sollten keine weiteren Mitarbeiterinnen bzw.  Mitarbeiter gefunden werden, so steht dann leider eine Auflösung an.  Aufgabe der örtlichen Caritas Konferenz (Vorstand des örtlichen Caritas Vereins) ist es Menschen in Not wahrzunehmen  und gemeinsam mit ihnen zu handeln. Finanziell zu helfen, Hilfen an Institutionen, insbesondere der Caritas, zu vermitteln. Das Gemeinschaftsbewusstsein unter den Mitgliedern zu pflegen und zu fördern. Mit anderen Gruppen in der  Pfarrgemeinde zusammen zu arbeiten. In einer Mitgliederversammlung im ersten Quartal 2024 soll dann die aktuelle Situation erörtert und das weitere  Vorgehen festgelegt werden. Interessierte Frauen bzw. Männer wenden sich bitte an Birgit Gördes (Tel. 0291 6754),  Christel Tüllmann  (Tel.: 0291 2675) oder an die Mitglieder des Pfarrgemeinderates.

 

Generalversammlung der St. Josefs Schützenbruderschaft: Vorsitzender Daniel Thamm lädt alle Mitglieder für Samstag, 23. März um 19.30 Uhr zur ordentlichen Generalversammlung in die Schützenhalle in Wehrstapel ein. Neben Neuwahlen stehen zu diesem Termin unter anderen die Vorlage des Kassenberichts für das Jahr 2023 sowie wichtige Entscheidungen zur Festmusik, Bierlieferanten und des Schützenfestablaufes . Die vollständige Tagesordnung kann bereits vor der Sitzung in den Schaukästen eingesehen werden. Zur alljährlichen Messe, um 17:30 Uhr, vor der Generalversammlung wird herzlich eingeladen. Der Vorstand der St. Josefs Schützenbruderschaft freut sich auf eine gute Beteiligung der Schützenbrüder und lädt im Anschluss an die Versammlung noch zu einem Austausch und gemütlichen Beisammensein ein.

 

Nach Schließung des Pfarrbüros zum 1.4. diesen Jahres haben Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat über die weitere Nutzung der Räumlichkeiten beraten. Die Mieter des Pfarrhauses haben keine Verwendung bzw. Interesse an zusätzlichen Räumen. Wir werden sie daher für Zwecke der Gemeindearbeit nutzen und herrichten. KV und PGR, ggfs. auch andere Kleingruppen können hier z.B. ihre Sitzungen oder kurzfristige Besprechungstermine abhalten.

In allen anderen Angelegenheiten wenden sie sich bitte direkt an das Pfarrbüro in Meschede, Stiftsplatz 6. Freundlicherweise hat sich das Team der Bücherei bereit erklärt, künftig Messstipendien während der Öffnungszeiten (Sonntags von 10.45 Uhr – 11.30 Uhr) entgegen zu nehmen, sollte jemand keine Möglichkeit haben, direkt das Pfarrbüro in Meschede aufzusuchen. Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat sorgen für eine Weiterleitung nach Meschede. Bei Unklarheiten sprechen Sie uns gerne an. Eckhard Schäfer (KV Wehrstapel)

 

Der Pfarrgemeinderat Wehrstapel-Heinrichsthal hat Informationen für den Trauerfall zusammengestellt. Darin finden sich Informationen und Kontakte, die für ein kirchliches Begräbnis in der Gemeinde wichtig und hilfreich sein können. Sie finden sie hier zum Ausdrucken: Informationen für den Trauerfall_Wehrstapel_2022_V_final (2)

... im Bereich Ruhr-Valmetal

ALLE GEMEINDEN

 

Am Abend zusammenkommen, singen, beten, ruhig werden… Musikalisches Abendgebet in der Fastenzeit am Mittwoch, 20. März, 19 Uhr in der Projektkirche Christkönig Bestwig. (ca. 30 min) Herzlich willkommen!

 

 

 

 

 

 

 

 


ANDREASBERG

 

Caritas Konferenz Andreasberg
An Rosenmontag haben sich 46 Senioren auch dieses Jahr zu einem netten Frühstück im Pfarrheim getroffen. Es wurde auch auf den 90. Geburtstag von Monika Sommer angestoßen und gemeinsam ein Geburtstagsständchen gesungen. B. Gerbracht

 

 

 

 

 

 

 


HERINGHAUSEN

 

Die Caritaskonferenz St. Nikolaus Heringhausen lädt ein zur Mitgliederversammlung am 24. April  ab 19.30 Uhr ins Pfarrheim Heringhausen.  Tagesordnung: 1. Begrüßung mit besinnlicher Einleitung –  2. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 27.4.2022 – 3. Jahresberichte 2022 und 2023 – 4. Kassenberichte 2022 und 2023 / Entlastung des Vorstands – 5. Wahl 2 neuer Kassenprüfer/innen – 6. Verleihung des Elisabethkreuz an Annette Stehling -Verschiedenes u. aktuelle Fragen. Für das Leitungsteam i.A. Barbara Beule  (Schriftführerin)

 

 


NUTTLAR

 

Herzlich Willkommen heißt die St. Anna Bücherei neue und alte Leser jeden Donnerstag von 16 – 18 Uhr! Wir haben den Buchbestand um viele aktuelle Bücher erweitert und freuen uns auf Euren Besuch ! Das Team der St. Anna Bücherei

 

 

Keine Lust alleine zu Nähen?

Dann komm zu unserem Nähtreff! Jeden 2. Freitag im Monat ab 17 Uhr im Pfarrheim Nuttlar (wir starten am 20. Januar, danach immer am 2. Freitag im Monat). Pack deine Nähmaschine, das Material für dein Wunschprojekt, Dreifachstecker und gute Laune ein und komm vorbei. Wir freuen uns auf Dich! (Achtung, kein Nähkurs!) Noch Fragen? Anmeldung und Infos bei: Christina Noll (Tel. 0160 7649058) und Anja Weims (Tel. 0160 7423231). Veranstalter: KGR St. Anna, Nuttlar und SGV Nuttlar

 

 

 

 

 


OSTWIG

 

kfd Ostwig

  • Mitgliederversammlung der kfd Ostwig am Freitag, 15. März um 19 Uhr in der kleinen Schützenhalle mit Jubilarehrung und Wahlen.
  • 3 – Tagesfahrt 2024 nach Lüneburg: Die Anmeldungen für die Fahrt vom 6. – 9.9.2024.  Die Kosten betragen 250€ für Mitglieder und 280€ für Nicht-Mitglieder. Alle weiteren Infos haben die Mitglieder bereits erhalten und können von Interessierten angefragt werden.

 

 

Seniorentreff im Marienheim Ostwig: Die Caritaskonferenz lädt die Ostwiger Seniorinnen und Senioren am 11. März um 15 Uhr, zum Bingo in das Marienheim ein. Wir freuen uns wieder auf einen spannenden und unterhaltsamen Spielenachmittag. Für Kaffee und Kuchen ist natürlich bestens gesorgt. Ein Fahrdienst wird angeboten unter Tel. 02904 2683 .

 

 


RAMSBECK

 

Der Kirchengemeinderat lädt ein zur Kreuzwegandacht zur Kreuzwegandacht mit anschließender Agape am Mittwoch, 13. März um 18.30 Uhr im Pfarrheim. (Die für den 28.2. geplante Andacht entfällt.)

 

kfd Ramsbeck

Die kfd Ramsbeck lädt alle Mitglieder für Freitag, 8. März zur Jahreshauptversammlung ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Pfarrheim. Neben den üblichen Regularien stehen u.a.  Wahlen auf dem Programm. Das kfd-Team würde sich über eine rege Teilnahme freuen!

 

Unter dem Motto „Back to the 90’s“ fand am Freitag, 26. Januar nach langer Pause wieder der Frauenkarneval der kfd Ramsbeck und der Blaumeisen statt. In der gut besuchten Schützenhalle startete die Veranstaltung mit den Straßenfeger-Fernsehhits u.a.  „Die Schwarzwaldklinik“ und „Das Traumschiff“. Außerdem gab es ein Wiedersehen mit Rudi Carrell’s „Herzblatt“ und der „Mini-Playback-Show“ mit einer glänzenden Interpretation der Showmasterin Marijke Amado. Neben den die Lachmuskeln reizenden Sketchen und gelungenen Gesangseinlagen begeisterten auch wieder die Show-Tanzgruppen aus Heinrichsthal-Wehrstapel und Saalhausen. Die Tanzgarde „Rote Funken“ aus Saalhausen mit ihrem Tanzmariechen Pia Püttmann  zeigte wieder einen fernsehreifen Auftritt, bei dem so mancher Zuschauerin der Atem stockte. Nach den gelungenen Darbietungen der Blaumeisen wurde dann noch bis zum frühen Morgen viel getanzt und gelacht. Wir freuen uns schon heute auf 2025!

 

 

 


VELMEDE 

 

Caritaskonferenz Velmede

„Mit Liedern Herzen öffnen“: Unter diesem Motto lädt die Caritas Konferenz Velmede am Dienstag, 19. März Seniorinnen und Senioren zu einem Liedernachmittag ein. Wir starten um 14.30 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme. Weitere Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

Nach einem tollen Einzug der Akteure wurden auch gleich die Gäste mit einem Lied in Schwung gebracht. Mit einem abwechslungsreichen Programm aus Vorträgen und Sketchen brachten die Mitarbeiterinnen der Caritas den gefüllten Saal in Schwung. Man schunkelte, sang und lachte bis die Schwarte krachte. Höhepunkte waren die Funkenmariechen aus Wehrstapel und der Teufel aus Eversberg mit seinen lustigen Gedichten.

 

 

Infowand des Kirchengemeinderates (KGR)

Die Mitglieder des KGR Velmede Bestwig haben in der Pfarrkirche Velmede und der Christkönigkirche in Bestwig eine Pinnwand mit aktuellen Informationen gestaltet. Ebenso befindet sich dort ein Briefkasten, durch den die Gemeindemitglieder Ideen, Wünsche und Anregungen an den KGR mitteilen können. Zettel und Stifte stehen ebenfalls bereit. Vor jeder Sitzung werden die Briefkästen geleert und die Anregungen mit auf die Tagesordnung genommen. Der KGR fordert alle auf, sich an der Aktion zu beteiligen und freut sich über viele Ideen. Die Briefkästen befinden sich in Bestwig direkt beim Haupteingang und in Velmede am Turmeingang. Schauen Sie einfach mal vorbei.