© Martin Steffen/Kindermissionswerk

Sternsingen 2023

In den Gemeinden bzw. bei den Verantwortlichen für die Sternsingeraktion beginnen die Planungen für die Sternsingeraktion 2023...

In den Gemeinden...

Bestwig

Aus organisatorischen Gründen sammeln die Sternsinger der Christkönig-Gemeinde Bestwig am Samstag, 7. Januar (15  – 16 Uhr) und am Sonntag, 8. Januar (11 – 12 Uhr), sowie vor der Abendmesse ab 17.30 Uhr Spenden zugunsten der Sternsingeraktion 2023 im Vorraum der Christkönig-Kirche ein. Gesammelt wird in diesem Jahr unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit.“ Im Fokus steht dabei Kinder vor Gewalt zu schützen und Prävention und Partizipation der Kinder zu fördern. Wie bereits im vergangenen Jahr erhalten Sie zu den o.g. Terminen wieder eine Sternsinger-Tüte, die u.a. auch den Segensaufkleber für die Tür enthält. Wir freuen uns über Ihren Besuch! Das Sternsingerteam aus Bestwig.

 

Calle

Alle Kinder ab dem 3. Schuljahr, die am 8. Januar 2023 beim Sternsingen in Calle mitmachen möchten, melden sich bitte bis zum 18. Dezember bei Christine Bornemann (Tel. 0170 3659920) an.

 

Eversberg

Die Eversberger Sternsinger werden am Sonntag, 8. Januar, von Haus zu Haus ziehen, um den Segen Gottes für das neue Jahr zu überbringen. Zur Vorbereitung findet am Samstag, 19. November, um 14 Uhr im Max.-Kolbe-Haus der Sternsingeraktionstag statt, bei dem das Motto „Kinder stärken – Kinder schützen: In Indonesien und  weltweit“ vorgestellt werden soll. Alle Kinder und Jugendlichen, die mitmachen wollen, sind dazu eingeladen. Rückfragen zum Sternsingen 2023 bitte an Sophia Trudewind (Tel. 0170 5055707) oder Nathalie Degenhardt (Tel. 0151 50779893).

 

Freienohl
Das erste Vorbereitungstreffen für die Sternsingeraktion findet am Montag, 5. Dezember, 16 Uhr, im Pfarrheim statt.

 

Heringhausen

Am Sonntag, 8. Januar möchten die Sternsinger in Heringhausen wieder von Haus zu Haus gehen und den Segen in die Häuser bringen. Daher benötigen wir die Unterstützung vieler Kinder, Jugendlicher und Erwachsener. Wer sich an der Aktion beteiligen möchte, melde sich bitte schon jetzt beim Kirchengemeinderat bzw. unter der Tel. 0152 53580646 (Silke Figge) Nähere Informationen gibt es dann zeitnah. Wir würden uns freuen, wenn wir genügend Sternsinger begeistern können. Der Kirchengemeinderat

 

Meschede Mariä Himmelfahrt

Das Motto der Sternsingeraktion 2023 lautet: KINDERSTÄRKEN – KINDER SCHÜTZEN. In Zeiten von Krieg passt das Thema Kinderrechte sehr gut in unseren Alltag. Weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die WHO schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind. Die Sternsinger tun etwas dagegen und unterstützen diese Kinder. Umso wichtiger ist es jetzt diese Aktion zu unterstützen!

Die Sternsinger treffen sich zu einem zweiten Treffen findet Montag, 19. Dezember um 16.30 Uhr in Mariä Himmelfahrt statt. Dort werden die Bezirke und Gewänder verteilt.

Die königlichen Helden in Mariä Himmelfahrt ziehen am 7. und 8. Januar im Mescheder Norden von Haus zu Haus. Dabei sammeln sie wie jedes Jahr Spenden für das Projekt von Anne Arenhövel in Cochabamba.  Die Sternsingeraktion endet am Sonntag, 8. Januar um 17 Uhr mit einem Abschlussgottesdienst in der Mariä Himmelfahrt Kirche. Hierzu laden wir herzlich ein. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Kontakt:  Esther Schwefer (Tel. 0151 26116081) und Tanja Kleinschnittger (Tel. 0160 8045903).

 

Meschede St. Walburga

Die Sternsingeraktion 2023 wird am 7. Januar stattfinden. Alle Kinder und Jugendliche, die daran teilnehmen möchten, sind herzlich zu einem 1. Vorbereitungstreffen am Freitag, 2. Dezember, 16 Uhr auf den Saal des Jugendheims eingeladen. Wer bei der Organisation der Aktion mithelfen möchte, kann sich gern bei Familie Ungemach (Tel. 2025675), melden. Um sicher zu gehen, dass die Sternsinger wirklich alle Gemeindemitglieder erreichen, werden in der Kirche bereits zu Beginn der Adventszeit die Anmeldelisten ausliegen.

 

Nuttlar

Der Kirchengemeinderat Nuttlar lädt alle Nuttlarer Kinder und Jugendlichen zum Vorbereitungstreffen der Sternsingeraktion 2023 für Donnerstag, 15. Dezember, um 16 Uhr ins Nuttlarer Pfarrheim ein. Mitzubringen sind Stifte, Schere und Klebe. Neben Basteln der Kronen und Einteilung der Straßen werden Informationen zur Sternsingeraktion gegeben, die am Sonntag, 8. Januar 2023 stattfinden soll. Mit dieser Aktion können wir Kindern in anderen Ländern, denen es nicht so gut geht wie uns, ein wenig helfen.

 

Wennemen

Wir laden alle Kinder und Jugendliche ein, an der Sternsingeraktion in  unserer Gemeinde am 8. Januar teilzunehmen. Dieses Jahr steht die Aktion unter dem Motto „Kinder stärken – Kinder schützen“. Der Aussendungsgottesdienst ist am Sonntag, 8. Januar, 9.30 Uhr. Danach werden die Kinder in ihren Bezirken singen. Anmeldungen bis zum 22.12.2022 bei Marion Graf (Tel. 0170 5329905). Weitere Infos werden über Whatsapp bekannt gegeben. Katharina Jürgens-Stratmann

Informationen zur Sternsingeraktion

Das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ ist das katholische Hilfswerk, das sich weltweit für Kinder in Not einsetzt, z.B. mit der Sternsingeraktion.

 

Unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ steht der Kinderschutz im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2023. Weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind.

In Asien, der Schwerpunktregion der Sternsingeraktion 2023, zeigt das Beispiel der ALIT-Stiftung in Indonesien, wie mit Hilfe der Sternsinger Kinderschutz und Kinderpartizipation gefördert werden. Seit mehr als zwanzig Jahren unterstützt ALIT an mehreren Standorten Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen gefährdet sind oder Opfer von Gewalt wurden. In von ALIT organisierten Präventionskursen lernen junge Menschen, was sie stark macht: Zusammenhalt, Freundschaften, zuverlässige Beziehungen und respektvolle Kommunikation.

 

Informationen zum Hilfswerk, zu den Projekten, dem Beispielland Indonesien und den Materialien zur Sternsingeraktion finden Sie hier.

 

 

Unterwegs für die Sternsinger: Willi Weitzel

Der neue Film von Reporter Willi Weitzel stellt die Arbeit der ALIT-Stiftung in Indonesien vor. Er erklärt, welche Rechte Kinder haben und wie sich Mädchen und Jungen besser vor Gefahren schützen können. Zugleich macht der Film deutlich: Kinderschutz ist die Aufgabe von Erwachsenen. (Spielzeit 24 min)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden