Termine und Berichte aus den Gemeinden

... im Bereich Kirchspiel Calle

Berge/Visbeck

Die Jahreshauptversammlung der kfd Berge-Visbeck findet am 28. November (1. Advent), unter den dann gültigen Coronabestimmungen statt. Nähere Informationen werden noch mitgeteilt.

Calle

Die Mitgliederversammlung 2020/2021 der kfd ist am Mittwoch, 27. Oktober um 19.30 Uhr im St. Severinus-Haus. Da es um den Fortbestand unserer Gemeinschaft geht, wird um zahlreiches Erscheinen gebeten.

 

Freienohl

kfd Freienohl

Am Donnerstag, 4. November bietet die Kfd Freienohl-Olpe in Kooperation mit dem Caritas-Verband Meschede einen Letzte-Hilfe-Kurs ab 16.30 Uhr im Pfarrheim an. Die Dauer beträgt ca. 4h. Die Kosten belaufen sich auf 15€/Teilnehmer für Mitglieder, 20€ für Nichtmitglieder der kfd! Da die Plätze auf 15 Teilnehmer begrenzt sind, bitten wir um verbindliche Anmeldung bei Kirsten Hardekopf (Tel. 0179 2161776). Die Reservierungen erfolgen nach der Reihenfolge der Anmeldung.
Es gilt die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes NRW!

 

Wennemen

Das Büchereicafé der kfd ist am Donnerstag, 4. November, von 9.30 – 11.30 Uhr, in der Bücherei im Pfarrheim geöffnet.

... im Bereich Meschede

Eversberg

Allerheiligen: Die Messe mit dem Gedenken an die Verstorbenen beginnt um 11 Uhr auf dem Friedhof. Hierzu sind besonders auch die Verwandten, Freunde und Bekannten der seit dem letzten Allerheiligentag Verstorbenen herzlich eingeladen. Ort und Ablauf der Feiern werden auch in diesem Jahr coronabedingt noch einmal anders als gewohnt ablaufen, der PGR bittet dafür um Verständnis.

Die Vorstände und Vertreter aller Eversberger Vereine und Institutionen sind zur Terminabsprache für das Jahr 2022 eingeladen. Der geänderte Termin ist am Mittwoch, 20. Oktober, 19.30 Uhr in Markes Haus.

Die kfd bietet weiter Spielnachmittage im Maximilian-Kolbe-Haus an. Eingeladen hierzu sind alle Frauen und Männer, die Spaß an Gesellschaftsspielen haben und gerne mit Anderen einen frohen Nachmittag verbringen möchten. Gerne können auch neue Spiele mitgebracht werden. Die nächsten Termine sind jeweils am 2. Dienstag im Monat um 15 Uhr. Und zwar am 9. November und 14. Dezember. Für weitere Infos steht Luise Tillmann (Tel. 50703) zur Verfügung.

Wahlen zum Eversberger Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand am Samstag/Sonntag, 6./7.November. Mit den Wahlen zu diesen beiden Gremien bietet sich für unsere Eversberger Gemeinde die Chance, unser Gemeindeleben auch in Zukunft selbst zu gestalten und auch weiterhin eigene Akzente zu setzen. Die Kandidatenlisten hängen im Schaukasten auf dem Marktplatz aus. Das Wahllokal in der Schule ist am Samstag, 6. November, von 16 bis 18 Uhr und am Sonntag, 7. November, von 9 bis 12.30 Uhr geöffnet. Auch Briefwahl ist möglich: Die Anträge auf einen Briefwahlschein können schriftlich oder tel. beim Pfarramt Meschede, Stiftsplatz 6, (Tel.: 9022880) oder im Pfarrbüro im Rathaus Eversberg (Tel. zu den Öffnungszeiten: 51146) gestellt werden.

Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag ist am Sonntag, 14. November. Beginn ist um 9.30 Uhr mit dem Gottesdienst in der St.-Johannes-Pfarrkirche Eversberg, die zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gefeiert wird. Die anschließende Feierstunde ist auch in diesem Jahr am Ehrenmal auf dem Marktplatz, da die Corona-Vorschriften angesichts der beengten Situation am Friedhof an der B-55 nicht eingehalten werden können. Die Vorstände und Fahnenabordnungen aller Vereine und Institutionen sind ebenso herzlich zur Teilnahme am Gottesdienst und an der Gedenkfeier eingeladen wie alle Bürgerinnen und Bürger aus Eversberg.

HelferInnen……. aus unserer St.-Johannes- Pfarrgemeinde werden nach wie vor gesucht und zwar im Organola- Team und sehr dringend als KommunionhelferInnen. Jede oder jeder, die oder der irgendwo mitmachen möchte, kann sich gerne an die PGR-Mitglieder wenden.

Küsterdienst in der Pfarrkirche Eversberg: Bernfried Niemeier (Tel. 51525)

Kontakt: PGR St.-Johannes-Ev. Eversberg (Mail: st.johannes-eversberg@t-online.de )

 

Meschede

Mariä Himmelfahrt

Ab November findet jeden 1.Sonntag im Monat  ein Familiengottesdienst statt.  Nach dem Gottesdienst sind alle (Kommunion)- Kinder noch zu einer kleinen Aktion (ca. 30-45 Minuten) in die OT eingeladen.

 

kfd Mariä Himmelfahrt

Einladung zur Frauengemeinschaftsmesse am Donnerstag, 4. November, um 8.30 Uhr mit Gedenken an die verstorbenen Mitglieder der kfd.

Der Termin „Entspannen und Wohlfühlen in der dunklen Jahreszeit”, der im Programm für Freitag, 19. November, angekündigt ist, wird wegen der Pandemie aufs nächste Jahr verschoben.

 

kfd St. Walburga

Die Handarbeitsgruppe trifft sich am Mittwoch, 27. Oktober und 10. November 9.15 Uhr, in der Begegnungsstätte.

 

“Mutig – Klug – Friedvoll” – so lautet der Titel der Frauengebetskette 2021, zu der die kfd St. Walburga für Donnerstag, 28. Oktober um 18.30 Uhr in die Pfarrkirche einlädt.

Im Oktober, dem Monat der Weltmission, finden sich Frauen jedes Jahr zu unterschiedlichen Zeiten und an unterschiedlichen Orten zusammen, um gemeinsam zu beten. 2021 liegt der Fokus auf Frauen in Nigeria und im Senegal. Zwei missio-Projekte von Frauen für Frauen werden im Wortgottesdienst vorgestellt. Die dort tätigen Schwestern setzen sich für den Frieden und den interreligiösen Dialog ein. Wie in vielen westafrikanischen Staaten ist die Situation der Menschen in Nigeria und im Senegal von Armut und Hunger, von Anschlägen islamistischer Terrorgruppen und Flucht bestimmt. „Habt keine Angst vor dem eigenen Mut“, so rufen uns die dort aktiven und religiösen Frauen zu.

Mit Mittelpunkt des Wortgottesdienstes steht die biblische Abigajil (1. Samuel 25). Mitten in die langen Geschichten um sich zuspitzende Konflikte schreibt sie ihre Friedensgeschichte hinein. Weltweit setzen sich Frauen, ähnlich wie Abigajil, für Frieden und gerechte Teilhabe ein. Wir ermutigen alle, die mitbeten, diesem Beispiel zu folgen und freuen uns, wenn sich auch in Meschede viele Menschen in diese Gebetskette einreihen!

 

Zu zwei anregenden Veranstaltungen trafen sich jetzt die Frauen der kfd St. Walburga Meschede. Über 30 Teilnehmerinnen machten sich an einem sommerlichen Spätnachmittag im Hennepark auf eine abwechslungsreiche “Litera-Tour”. Jutta Heemeyer, Jutta Weiß und Jutta Schulte erweckten bekannte und weniger bekannte Gedichte zum Leben. Von Wilhelm Busch bis Kurt Tucholsky, von Rose Ausländer bis Susanna Tamaro reichte der poetische Rahmen. Die kfd-Frauen waren begeistert von den heiter-vergnüglichen und nachdenklich-melancholischen Texten und besonders auch der ausdrucksstarken Interpretation durch die “3 Juttas”.

 

 

Die zweite Veranstaltung führte ebenfalls 30 Teilnehmer*innen mit dem Bus nach Drolshagen. In der St. Clemens-Kirche gab Pfarrer Markus Leber Erläuterungen zum neuen dreiteiligen Flügelaltar, gestaltet von dem Künstler Thomas Jessen aus Eslohe. Seit das Altarbild im Frühsommer diesen Jahres in der neu renovierten Kirche aufgestellt wurde, sorgt nicht nur die Darstellung der Maria in Jeans für bundesweit kontroverse Ansichten, so auch in der Mescheder Gruppe. Dabei waren die meisten Frauen überwältigt von der modernen Gestaltung und Farb-Brillanz des Altarbildes und seinem Zusammenspiel mit der modernen Raumarchitektur.

Einig waren sich alle, dass es gut war, sich bei einem persönlichen Besuch mit dem sakralen Kunstwerk auseinanderzusetzen. Mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken in der Nähe des Biggesees ging dieser kfd-Ausflug genussreich zu Ende. G. Fildhaut

 

KAB St. Walburga

Herzliche Einladung zur Rosenkranzandacht am Donnerstag, 28. Oktober, 17.30 Uhr, im Gemeinsamen Kirchenzentrum.

 

Wehrstapel-Heinrichsthal

Allerheiligen, Montag, 1. November, 14.30 Uhr, Andacht zum Gedenken der Verstorbenen in der Kirche, insbesondere der Verstorbenen von Allerheiligen 2020 bis heute. Anschl. Gang zum Friedhof mit Segnung der Gräber. Gesegnete Zweige stehen zur Verfügung. Da, wo keine Angehörigen anwesend sind, bringen die Kommunionkinder die Zweige zu den Gräbern.

Die kfd Wehrstapel-Heinrichsthal fährt am Mittwoch, 24. November zum Weihnachtsmarkt nach Münster. In den 20 € für Mitglieder und 25 € für Nichtmitglieder Fahrtkosten ist eine kleine Überraschung als Wegzehrung enthalten. Gestartet wird um 10 Uhr an der Kirche in Wehrstapel. Um 18 Uhr geht es mit dem Bus wieder zurück. Anmeldungen ab sofort bei Nicole Heckmann unter Tel. 0151/52976534 oder Bepman@web.de oder bei Melanie Sieburg unter Tel. 0170/8353695 oder sieburgmelanie2107@gmail.com

 

... im Bereich Ruhr-Valmetal

Nuttlar

An jedem Donnerstag im Oktober findet in St. Anna, Nuttlar um 18.30 Uhr ein Rosenkranzgebet in der Kirche statt. Hierzu sind alle Gemeindemitglieder recht herzlich eingeladen.

 

Ostwig

Die kfd Ostwig lädt ein zur Rosenkranzandacht am Dienstag, 26. Oktober in der Kapelle in Grimlinghausen. Treffen ist um 14.30 Uhr an der Kirche, für Fahrgelegenheiten ist gesorgt. Wer wandern möchte, sollte um 12.30 Uhr an der Kirche sein. Anschließend fahren wir gemeinsam zum Kaffeetrinken ins Cafe Deimel nach Bigge.

Um genauer planen zu können, wird um Anmeldung gebeten, und zwar in der Zeit vom 19. – 22. Oktober jeweils in der Zeit von 11 – 13 Uhr bei Mecky Liese. Es gelten für die Veranstaltung die gültigen Corona-3G-Regeln.

 

Ramsbeck

Die kfd Ramsbeck lädt für Samstag, 30. Oktober  zur Jahreshauptversammlung mit einem gemeinsamen Frühstück ein. Beginn ist um 9 Uhr im Pfarrheim. Um das Frühstück genau planen zu können, bitten wir um verbindliche Anmeldung bis zum 24.10. bei B. Bültmann (Tel. 1356) oder U. Albers (Tel. 321).

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gelten die 3-G Regeln. Wir bitten Sie, die entsprechenden Nachweise mitzubringen. Auf ein Wiedersehen freut sich Ihr kfd-Team.

 

Velmede

Das nächste Treffen für Senioren und Seniorinnen findet am Dienstag, 26.10. um 14.30 Uhr im Pfarrheim Velmede statt. Herzliche Einladung der Caritaskonferenz an alle Interessierten.