© B. Knippschild

Vorbereitung des Gottesdienstes

Die inhaltliche Vorbereitung des Gottesdienstes, seine musikalische Gestaltung, aber auch die Frage, ob man sich auf die Ehe vorbereiten kann, hier finden Sie dazu Anregungen und Hilfen.

Ein Abend für uns - Gesprächsabend für Brautpaare

Wie läuft eine kirchliche Trauung ab? Welche Zeichen und Elemente gehören dazu? Was können wir mitgestalten? Was ist mit der Musik?…

 

Zu einem Gesprächsabend rund um diese Fragen sind alle Paare eingeladen, die in den nächsten Monaten kirchlich heiraten möchten. Mit Anregungen und Ideen möchten wir die Vorbereitung und Gestaltung der Trauung unterstützen.

Zur Auswahl stehen folgende Termine: Dienstag, 25. April oder Mittwoch, 24.Mai, jeweils von 19.30 bis ca. 21 Uhr im Pfarrheim (Jakobushaus) in Remblinghausen. Um Anmeldung über das Pfarramt Meschede (Tel. 0291 9022 880) wird gebeten.

Auf die Begegnung mit den Paaren freuen sich

Gemeindereferentin Roswitha Gadermann, Pastor Werner Spancken und Kirchenmusikerin Barbara Grundhoff

Materialen zur Vorbereitung

Es gibt gute Anregungen, Hinweise und Hilfe für die festliche Gestaltung des Traugottesdienstes. Sie stehen als Hefte oder Mappen zur Verfügung.

Einige Anregungen aus dem Bistum Eichstätt haben wir unten auf der Seite zusammengestellt.

 

Kollekten, die bei einer Trauung gehalten werden, sind für die Kirchengemeinden bestimmt.

Musik bei der Trauung

Was es bei der musikalischen Gestaltung der Trauung zu beachten gibt, sowie eine Zusammenstellung von Liedvorschlägen haben wir hier zusammengestellt.

 

Ansprechpartnerin für Fragen zur musikalischen Gestaltung ist die Kirchenmusikerin Frau Barbara Grundhoff.

(Tel. 0151 123 157 60 oder per Mail grundhoff@pr-mb.de)