Taufe Erwachsener

Unsere Kirche lädt auch erwachsene Menschen, die noch nicht getauft sind, ein, den katholischen Glauben und das Leben als Christin/Christ näher kennenzulernen. Die Vorbereitung von Erwachsenen auf die Aufnahme in die Kirche nennt man Katechumenat. Er ist ein längerer Vorbereitungsweg, der in der Regel ein Jahr dauert und von der Gemeinde begleitet wird.  Höhepunkt und Abschluss bilden der Empfang von Taufe, Firmung und die erste Heilige Kommunion. Bei der Erwachsenentaufe wird der persönliche Entscheidungscharakter stärker sichtbar. Der Erwachsene gibt in seiner Taufe auch seine Antwort auf die Liebeszusage Gottes und nimmt sie im Glauben an.

Wenn Sie sich als Erwachsener für die Taufe interessieren, wenden Sie sich bitte an unser Pfarramt oder eine Person aus unserem Seelsorgeteam.

 

 

Wiedereintritt

Sie sind aus der katholischen Kirche ausgetreten und merken, dass Sie zu Ihrem Glauben und Ihrer Gemeinde zurückkehren möchten? Wir freuen uns mit Ihnen über diese Entscheidung – Sie sind natürlich herzlich willkommen. Ein Wiedereintritt ist nicht sehr aufwendig, denn wer einmal getauft wurde, wird dieses ewige Sakrament auch nicht durch einen Kirchenaustritt „los“.

Auf www.katholisch.de finden Sie weitere Informationen zum Wiedereintritt in die Kirche.

Wenden Sie sich darüber hinaus gern mit Ihren Fragen an das Pfarramt.

Was bedeutet die Taufe?

Was haben Kerze, Kleid und vor allem Wasser mit der Taufe zu tun? Was bedeuten diese Zeichen und wie läuft eine Taufe ab?

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden